Dienstag, 21. Oktober 2008

Schon wieder Yorik

Dieser Schnitt ist einfach soo toll.
Diesmal in lila, Franzis derzeitige Lieblingsfarbe. Leider lässt sich lila so schlecht fotografieren, trotz des herrlichem Herbstwetters.

Gute Gelegenheit, mal ein paar Bänder, die für anderes schon zu kurz sind, zu verarbeiten. Obwohl ich sonst bei Franzi nur wenig pimpen darf, die Tasche gefiel ihr.
Ich zeichne mir immer nur das erste Band an. Für die anderen lege ich als Abstandshalter Bänder in verschiedenen Breiten dazwischen.Meine Modells, natürlich auf dem Tisch!!!!


Der Belastungstest - kann ich die Beine genauso weit auseinanderbringen, wie das Rebellenmädchen? Nein, sogar noch weiter.


Freude pur über ihren neuen Lieblingspulli.


Kommentare:

  1. Hallo Renate,

    ach was sind das für schöne Bilder. Es ist ja auch ein supertoller Yorikpulli geworden. Theresa freut sich auch schon auf ein "lila" Exemplar (soso ;o)). Und Melina sollte den gleichen bekommen, damit sie im Partnerlook gehen können. Leider sind bei mir die Vormittage noch nicht frei, somit wird das bei mir bestimmt eine Wochenaufgabe.
    Ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Super gefällt mir sehr gut. Ich wollte auch noch lüla nähen aber die Zeit rennt wiedermal.
    Mal sehen was das Wochenende bringt.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Reante
    ..der sieht ja klasse aus und würde Janea auch gefallen!!

    LG GAby

    AntwortenLöschen
  4. ler pulli!!!!
    tolle sprünge!

    lg einchen

    AntwortenLöschen
  5. welch tollen Fotos....und das Yorik...dann auch noch in der Farbe....und das Stickbild wie für sie gemacht;)

    gglg Marion

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöner Pulli und ganz tolle Bilder!!!
    Die Bänderresteverwertung ist eine Klasse Idee!!!

    GlG Tanja

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin