Donnerstag, 26. Februar 2009

Faschingshochzeit von Hieronymus Dudderer und Scholastika Dengelhammer

Bei uns in Bayern gibt es im Moment Faschingsferien. Den größten Teil der Ferien verbrachten wir in den Bergen, in der Nähe des Chiemsees, in dem Ort, in dem ich aufgewachsen bin und auch immer noch meine Familie lebt.

"Ferien daheim"

Diesmal waren sie aber ganz besonders:

-wir feierten den 80. Geburtstag meines Vaters

- am Sonntag gab es eine riesige Faschingshochzeit, die nur alle 10 Jahre stattfindet

- es gab Schnee, ohne Ende


Ich will euch ein paar Eindrücke vom einer bayerischem Faschingshochzeit geben, die alle 10 Jahre seit 1886 stattfindet.
Barbara hat auf ihrem Blog die Hintergründe sehr schön erklärt.
Los gehts!!!
Erst einmal ein paar Zuschauer des Hochzeitzuges:

Ein paar Hühner und ihre Mutter ...




....als Tante Hanni, die legendäre Großtante, die immer Essensreste in ihr Täschchen packte!!!



Hier beginnt der Umzug. Das "Weisert" (Hochzeitgeschenk), ein lebendiges Schwein, in dem mein Neffe steckt. Er ist tasächlich auf allen Vieren gelaufen. Manchmal musste er in den Käfig.



Das ledige Kind der Braut.

(In dem Wagen ist ein echtes Baby.)



Von Pferden gezogen, haben die Beiden sich ständig gedreht!




Die feine Verwandschaft aus der Stadt!



Die nicht so feine Verwandschaft, aber auch mit Geschenken!


Seltsame Tiere in Bayern????




Sogar der Berg ist gekommen, mit Bergsteiger und Tieren.

Vorne ein Mankei, so heissen die Murmeltiere.


Der Kammerwagen, auf dem die Aussteuer der Braut zu sehen ist!


Das ist wirklich nur ein klitzekleiner Eindruck von der "Hochzeit".

Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden, wurde mir erzählt. Vor allem die "feine Verwandschaft" aus Minga (München), war wohl gar nicht mehr so fein.

Wer Lust auf mehr Fotos hat und das Brautpaar sehen will, kann sich das hier ansehen.

Nur das Wetter hätte besser sein können - Schneeregen, Tauwetter und viel Schnee - es war sehr nass.
Nur schade, dass es wieder 10 Jahre bis zur nächsten Hochzeit dauert.


Kommentare:

  1. WOW!Beautiful photos!

    Congrats!

    irina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Du liebes Mondbresal,
    das ist aber ein nettes Bild von Dir :-)
    Die Eindrücke sind so klasse, das war bestimmt ein tolles Fest und alle hatten ganz viel Spass mit ihren grandiosen Kostümen.
    Hier wird es jetzt endlich wieder wärmer.
    LG und ein schönes WE,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Huhu wieder da? Und dann mit so schönen Bildern das siht mal nach was ganz anderen aus aber schön.
    Wie es scheint hattet Ihr ein paar schöne Tag.
    Bin mal gespannt wieviel Hühner Ihr nächstes Jahr habt jedes Jahr eins mehr ..lach..
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Bilder, ich hab schon gegrinst und Lin und Vin wollen immer wieder "die Hühner" sehen. Die finden sie zu schön.

    GLG
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Hihi Tante Hanni, und hab schon die ganze Zeit überlegt , wo am Mittwoch unser restlicher Kuchen geblieben ist ;o). Schade, dass ich das nicht vorher wusste, was das für ein toller Umzug ist ;o((. Jetzt muss ich wohl 10 Jahre warten .....

    Ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. hallo renate,deine bilder von der bettlhochzeit sind toll geworden, ich denke auch, dass DEINE schöner war als MEINE.
    die nächste feiern wir gemeinsam:-))

    herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  7. Oh wei, ich krieg mich nicht mehr ein.... Deine beiden Hühner sind der Knaller.... Hast du das Kostüm selbst genäht???

    Super klasse

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin