Dienstag, 24. März 2009

Drachenjacke

Leider sind im Moment keine Temperaturen für unsere neuen Übergangsjacken. Heute früh war es auch bei uns weiß und kalt, da waren dicke Winterjacken gefragt.
Franzi wünschte sich eine asiatisch angehauchte Jacke aus dem gleichen Metallstoff, wie die Ponyjacke.
Wir haben das ganze Internet abgegrast, bis wir den passenden Drachen endlich gefunden haben. Bei Emblibrary wurden wir endlich fündig. Sind aber sehr aufwändige Stickdateien und werden sehr viele Schichten übereinander gestickt. Dadurch wirkt der Drache aber auch sehr plastisch.Mittem im Sticken ging meine Stickmaschine kaputt. Ich habe unüberlegterweise das Rückenteil aus dem Rahmen genommen, weil ich dachte, ich muss die Maschine einsenden.
Weil ich mich aber sooo geärgert habe, über die Ankündigung von Nähmaschinen Dittrich, dass die Reperatur viele Wochen dauern würde, weil sie so überlastet wären, habe ich sie eingepackt und bin am nächsten Tag zum Nähmaschinenflüsterer "Sommer" nach Regensburg gefahren. Er hat sie in meiner Anwesenheit repariert. Es war ein größerer Schaden. So ein toller Service, obwohl ich die Maschine dort nicht gekauft habe.
Nachmittags habe ich das Rückenteil wieder in den Rahmen eingespannt und wirklich so genau, dass ich den Drachen fertig sticken konnte.


Innen wieder der tolle Kuschelstoff von Buttinette. Und noch ein Drachen aus der Serie.

Vorne die wunderschöne Geisha von Heike (freches Früchtchen).


Kommentare:

  1. Boah, Renate, die ist wirklich klasse geworden. Das Stickmuster würde ich gerne *live* sehen - es sieht gigantisch gut aus. Franzi ist bestimmt stolz wie noch was.
    Ganz viele liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wow , Renate ! Die Jacke ist genial geworden !Echt toll für die größeren Mädchen . Schade um den Ärger mit deiner Maschine .Aber da zeigt sich eben was wirklich toller Service ist .Ich hoffe , ich komme mit meiner Jacke nun auch endlich wieder voran !
    GLG Simone

    AntwortenLöschen
  3. Wow, eine geniale Jacke, ich muss mal nach dem Innestoff Ausschau halten, der schaut ja genial aus.

    Den Drachen finde ich super, das es dir wieder gelungen ist, den so akkurat einzuspannen, Millimeterarbeit.

    Ich hab heute schon eine Farkarte von Walz im Postkasten gefunden.

    GLG
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Spitzenjacke! Wunderschön!
    LG
    sonia

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin