Montag, 28. Dezember 2009

Um Weihnachten herum....

...hatte ich gar keine Zeit für Computer und Internet. Erst mussten wie immer die letzten Geschenke auf dem letzten Drücker fertigwerden (siehe oben). Auch die letzten Weihnachtsfeiern mussten besucht werden (siehe letztes Bild). Und dann bekam Vroni fürchterliche Bauchschmerzen - am Heiligen Abend, gleich nach dem Auspacken der Geschenke.
Am 1. Feiertag verbrachten wir dann einige Stunden im Krankenhaus mit Verdacht auf Blinddarmentzündung. Der Verdacht konnte nicht ausgeräumt werden, aber wir durften wieder heim, nachdem die Schmerzen plötzlich verschwunden waren, mit der Auflage, sofort wieder zu kommen, wenn es noch mal losgeht.
Leider habe ich versäumt, alle selbstgemachten Geschenke zu fotografieren.
Aber den Walkpulli meines Mannes will ich euch noch zeigen.

Ein Raglanschnitt, ähnlich Yorik, aus einer alten Burda, allerdings ein Jackenschnitt, den ich entsprechend abgeändert habe.

Die Idee, auf Walk etwas aufzufilzen, trage ich schon einige Zeit mit mir rum. Dann kam auch noch das Wash & Felt Ebook von Anja von der Feenwerkstatt. Also habe ich ein paar Versuche gestartet.
Letztendlich habe ich den Hirsch aus Vorfilz ausgeschnitten, mit Filznadeln angefilzt und nach der Anleitung aus dem Ebook in die Waschmaschine gesteckt. 40 Minuten, nachts zwischen 12 und 1 Uhr, saß ich vor der Trommel, bis ich total erleichtert meinen Hirschen aus der Maschine nehmen konnte. Natürlich habe ich auch gleich den Rest des Stoffes mit in die Maschine gesteckt. Geht schon noch etwas ein.
Der Hirsch könnte etwas größer und höher sein, aber er ist total schön geworden. Fühlt sich glatt, eben und stabil an.
Mein Mann hat sich riesig über den Pulli gefreut. Endlich auch mal etwas für ihn!!! Und der Pulli ist genau sein Stil.

Hier noch, wie gewünscht, ein Blick auf unsere Weihnachtskleidung. Rock Uljana für Franzi, Kleid Madita für Vroni. Aus schwarzem Samt und dem Taft aus der Buttiwühlkiste. Für mich hat die Zeit leider nicht mehr gereicht.

Vroni trägt ihr Kleid sogar als Hirte in der Schulaufführung. Ich konnte sie nicht zur Hose überreden.

Ich möchte mich auch hier noch bedanken für die netten Mails und Karten zu Weihnachten. Jede einzelne hat meine Familie und mich sehr gefreut.

Edit: Wegen der Fragen zu dem Herrenpullischnitt: Er ist aus der Burda 10/2005 Schnitt Nr. 135 und ist eigentlich ein Jackenschnitt mit Kapuze. Er ist in den Größen 46 bis 54 auf dem Schnittbogen. Außerdem sind in dieser Ausgabe noch andere Herrenmodelle u.a. ein Dufflecoat, der auch ganz gut aussieht. Ich finde es immer ziemlich schwierig, schöne Herrenschnitte zu finden.

Kommentare:

  1. hallo renate,

    also der hirsch.......der oberknaller!!!!!


    ich bewundere immer wieder aufs neue dein können und deine kraetivität.

    alles liebe
    herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate,

    der Pulli ist ja der aboslute Traum geworden!!! Ich war je skeptisch ob das nicht zu dick wird, aber genial...jetzt habe ich allerdings keine Ausrede mehr, Bernd möchte nämlich auch einen Pulli aus dem grünen Walk. Na und Dein Hirsch ist ja wirklich der Oberknaller, ich hätte nich gedacht, dass das in der Maschine so gutgeht, denn in der Maschne läuft der Walk ja doch immer etwas ein - aber nichts verzogen, ich bin begeistert!!!

    Wir hatten über Weihnachten absolutes Krankenlager, war also sehr, sehr ruhig hier und unser Besuch lag auch krank daheim. So kann´s gehen...

    Ist denn das Bauchwehkind nach wie vor wieder fit?

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen wunderschönen Tag!!!

    GlG, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Der Hirschpulli sieht wirklich superklasse aus !!

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  4. Der Hirschpulli ist echt klasse. Ich weiß dann was ich als nächstes nähe...

    Die Weihnachtsoutfit sind doch super! gefallen mir super!

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Also, der Pulli ist wirklich einmalig schön, der wäre auch was für meinen Göttergatten! Ich bin allerdings immernoch auf der Suche nach einem passenden Schnitt!

    Lg Meike

    AntwortenLöschen
  6. ...wow der sieht klasse aus;)
    auch die anderen Sachen super hübsch...hoffe dein Mann bleibt gesund und ihr seid mit dem schrecken davon gekommen!!!

    lg marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Renate,
    also der Pulli ist der absolute Favorit..auch hier bei meinen Männern...ok der Jüngste hat nicht viel dazu gesagt :-)...also mein Mann wurde ganz neidisch.. und ich hab dann ihm erklärt, dass ich dann wohl mal bei Dir in die Lehre muss (wenn ich darf) Vroni sieht ja toll aus als Hirte...das Kleid..genial..ich hab meine Pyjamahose nur am 25. gegen was Anständigem ausgetauscht..mir geht es erst seit gestern wieder gut...
    hoffentlich bis ganz ganz bald
    viele liebe Grüße
    emma

    AntwortenLöschen
  8. WOW!
    Der Pulli ist ja superspitzenmäßig!!!...und steht deinem Mann sehr gut.
    Dein Filzversuch ist ja mehr als geglückt und traumhaft schön.

    Die Kombi für Vroni ist natürlich auch super; aber der Pulli stiehlt ihr fast ein bisschen die Show.
    GLG Ela

    AntwortenLöschen
  9. Der Hirschpulli ist gigantisch!!
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  10. Wow,......der Pulli ist wirklich ein Knaller!!!!
    Und das Outfit von der kleinen natürlich auch,.....
    ich hoffe das ihr ohne Bauchschmerzen ins neue jahr rutscht,
    und der Blinddarm da bleibt wo er hingehört!
    Alles gute fürs neue jahr und
    liebe Grüße
    Karla

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Renate , der Pulli für deinen Mann ist ja wohl der Oberknaller !!! Dir fällt immer sowas tolles ein ! Den Hirsch einzufilzen wäre ich nie gekommen ...ja gut , ich habe auch in meinem Leben noch nie gefilzt ...lach !Aber damit ist es doch gleich ganz was besonderes !
    Ich wünsche dir und deiner Familie noch ein frohes neues JAhr !!!
    GGGLG und Bussi Simone und Familie

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin