Freitag, 11. Februar 2011

Hilfe, wir haben zu wenig Nähmaschinen im Haus

 Jetzt hat auch noch Lisa (16) das Nähen entdeckt. Zum Tanzstundenabschlußball hat sie sich dieses Kleid genäht und zwar ganz allein. Keinen einzigen Stich durfte ich machen. Auch aufgetrennt hat sie selbst.
Sie hat zwar einige Zeit gebraucht, aber ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Und sie wird dieses Kleid nie vergessen, da bin ich mir sicher.
Oben seht ihr Lisa beim Pflichttanz mit ihrem Vater. Mit diesen hohen Schuhen ist man schon mal auf Augenhöhe.

Hier mit ihrem Abschlußballpartner. Ihre Dreadlocks hat sie für diesen Abend ganz züchtig in einem Dutt versteckt. 

Der Schnitt stammt übrigens aus einer alten Burda (7/2001 Schnitt 132). Sie hat den Schnitt auch gleich noch ganz mutig abgewandelt und zweigeteilt. Oben Samt unten Brokatstoff. Erst hatte sie auch Träger dran, dann wieder weggetrennt. Das sind BH-Träger, die zu sehen sind. In das Oberteil sind sogar Miederstäbchen eingeareitet. So etwas kompliziertes habe ich noch nie genäht. Aber sie hat sich durchgekämpft. 
Ihre Freundinnen konnten kaum glauben, dass sie das Kleid wirklich selbst genäht hat. (Pst.... ich auch nicht - bin echt stolz)
Und weil ihr das Nähen so viel Spass macht, versucht sie gerade für die Praxisseminare in den beiden Abiturklassen (11. und 12. Klasse) ein Nähprojekt durchzusetzen. Dabei hatten wir jetzt schon Proleme mit Zeiten an meiner Nähmaschine. Na, ja sie braucht sohl früher oder später eine Eigene. Wo doch die jüngeren Schwestern alle eine haben.

 Und so ganz nebenbei hat  sie dann noch als Geschenk zu einem 18. Geburtstag dieses Top genäht. Ohne Schnitt, ganz Freestyle. Tja, ihre Art zu Nähen ist so ganz ander, wie meine. Stickmaschine braucht sie auch gar nicht.

Zum Schluß noch kleine Ausblicke:  Der Nähtreff im (nicht in) Canada rückt mit Riesenschritten näher. Ein Päckchen ist diese Woche eingetroffen. Ein Sponsor, der den Treff in meinem Blog gesehen hatte,  hat mir etwas zum Verlosen für die Teilnehmer geschickt. Dazu in den nächsten Tagen mehr.

Außerdem ist mein Geldbeutel  Ebook ist fast fertig. Mitte nächster Woche wird es Online gehen.

Jetzt wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende.

Kommentare:

  1. WOW!!! Das Kleid ist der Hammer und deine Lisa der Oberhammer. Und das bei den Stoffen.
    Man merkt einfach, wie die Jungen unkompliziert an die Sachen rangehen, und nicht so wie wir "Alten" zuviel und zu kompliziert überlegen.
    Der Nähnachwuchs in eurem Haus ist mehr als gesichert!!
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  2. ich bin beeindruckt...aber ganz ehrlich...es hätte mich sehr gewundert, wenn Lisa nicht früher oder später es mal "ausprobiert" hätte...das Talent ist einfach schon im Gencode *lach*
    das Kleid ist soooooowas von genial...Lisa sind entzückend aus (oy ob sie das lesen will :-) )
    und ihr Shirt...aber hallo....
    grüß sie ganz ganz dolle von mir...ganz ganz liebe Grüße von Emma

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin schwer beiindruckt von dem Kleid! Super!!!

    Steht deiner Tochter auch total gut. Klasse und glückwunsch zu so einer Tochter!

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  4. wow, das ist ja wirklich grossartig geworden!! ich bin ja damals nicht zum tanzkurs gegangen, weil meine mama mir kein kleid nähen wollte!! eins von der stange wollt ich nicht (ey, es waren die 80er...weisst du noch, wie die dinger damals ausgesehen haben?? *panik*)und an mamas nähma durft ich ned *hähä*
    dickes lob an die nachwuchs-schneiderin!
    ich schmeiss mich heut auch mal wieder an mein tackerle ;O)
    liebe grüsse und ein schönes wochenende! in der oberpfalz regenet's...
    andrea

    AntwortenLöschen
  5. WOW Lisa, ein wahnsinnig schönes Kleid!!! Ich bin schwer beeindruckt....ganz ganz toll...und das Shirt find ich total genial...so ganz ohne Schnitt, das hast du super hingekriegt!
    du musst uns unbedingt noch mehr von deinen Werken zeigen :-))

    ganz liebe Grüsse von Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lisa,
    das Kleid ist wirklich toll geworden und Du siehst so hübsch darin aus! Und ein Top ohne Schnitt, das würde ich mich auch nicht trauen. Das Talent von Deiner Mama hast Du auf jeden Fall geerbt. Ich wünsche Dir, dass Du das Nähprojekt durch kriegst - schade, dass es das bei uns früher nicht gab, ich hätte sofort mitgemacht.
    Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    von einer anderen Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Lisas Kleid ist fantastisch geworden, obwohl ich die Trägerversion auch ganz nett fand. Wunderschön und der Paps war bestimmt mega stolz (du auch!). Mensch schön, so ein Abschlußball hat was.
    Und klar liegt das in den Genen, sie MUSSTE einfach nähen. ;-))

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  8. WOW! Das Kleid ist ja super toll geworden.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Booaahh was für ein wundervolles Kleid.. Das ist wirklich super schön.. Mensch i wäre froh, wenn i mal so ein Teilchen hinbekommen würde.. Aber bei euch wundert es mich gar nicht, dass ihr so super nähen könnt..

    Liebste Grüße, Ela

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Renate,

    da fehlen mir die Worte...wow...das Kleid ist einfach nur wunderschön! Da kannst du zu recht super stolz auf deine Tochter sein, aber das Talent zum Nähen hat sie ja auch nicht von irgendwoher! :-)

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  11. oh da bin ich sprachlos wie genial talentiert ist deine Große denn - absoluter HAMMER - wie toll und es ist so "PERFEKT" und das Top - super - also da freu ich mich auf neue Werke deiner Großen LG Gaby

    AntwortenLöschen
  12. sapperlotti - deine tochter ist ja ganz die mama an der nähmaschine (zwar vielleicht ganz anderes als du die arbeitsweise, aber das gewisse etwas habt ihr beide zu 100%) - bei dem kleid kommt ein gekauftes kleid einach nicht mit. sowas macht doch denn abschlussball noch viiiiiiiiiel spezieller. einfach herrlich wenn junge frauen so freude am nähen haben - ich hatte das in dem alter leider überhaupt nicht :-(

    aber gott sei dank gibt auch bei mir der spruch "lieber spät als nie" :-)

    glg
    katja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Lisa, dein Kleid ist wunderschön! Liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  14. Klasse! einfach Klasse! Was eine kreative Familie! Tolles Kleid & Shirt- also iiiiirgendwann einmal werde ich mich auch an Schnittmuster wagen- eines fernen Tages. Deine Tochter ist super!

    hübsche Grüsse zum Sonntag
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  15. Hi. Hab gerade zufällig deinen Blog entdeckt und grad in deinen ganzen tollen Sachen gestöbert! Bin begeistert und fasziniert was du so alles zauberst!!
    Meld mich mal als Leserin bei dir an und werd dich jetzt öfter besuchen! :-)
    GLG und schönen Abend,
    Susi

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin