Mittwoch, 25. Mai 2011

Wollfilzkörbchen

....können wir gar nicht genug haben. Für jeden Krimskrams und auch zum Verschenken.
Weil mir das Material zu teuer ist, schneide ich jede Seite einzeln zu, damit ich keinen Verschnitt habe.

Hier habe ich für die Bodenplatte 16 x 16 cm mit dem Rollenschneider zugeschnitten (richtig, das Maß des Patchlineals,) und für die Seitenteile jeweils 12 x 16 cm. Soll ja alles schnell gehen.
Beim Zusammennähen lasse ich an jeder Ecke 1 cm offen. So eingefallen sehen die Körbchen nach dem Zusammennähen aus. Jetzt gehe ich mit viel Dampf  auf die Eckkanten und bügle sie. Keine Angst, echter Wollfilz hält das aus.

Besticken lässt sich dieser 3 mm Wollfilz ganz besonders gut. Ich legen den Filz einfach nur auf ein eingespanntes Stickvlies. Sagte ich schon, dass ich es gerne habe, wenn es schnell geht? Aus diesem Grund liebe ich nicht nur Wollfilz, sondern auch die schönen Schattenbilder von 

Diese Serie heißt WonderLand, und die süßen Figuren passen perfekt auf meine Körbchen. Während eines stickte, habe ich das nächste schon wieder zugeschnitten.
Hier noch mal die ganze Serie. Ihr bekommt sie hier.


Beim Elfenfest, bei unserer Kinderbeschäftigung, habe ich entdeckt, wie gut sich Filzkörbe als Nähkörbe eignen. Keine einzige Nadel ging verloren. Die Kinder steckten sie einfach in den Korb.

Kommentare:

  1. Die sehen wirklich toll aus, deine körbchen. Ich stehe total auf praktisch Schönes oder auch schön Praktisches. Und so gut als GEschenk. Wollfilzplatten gibt es sicher im Bastelladen, oder?

    AntwortenLöschen
  2. Genial einfach und einfach genial!

    Auch die Idee mit dem Filzkorb.
    So schöne Sachen machst Du immer...

    GGLG Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Ach Süße...so lange nichts mehr von dir gehört...hast bestimmt viel um die Ohren...ich meld mich mal die Tage bei Dir...hab ein bisserl Probleme mit dem Nacken...sind wohl Unfallfolgen...aber wird schon...seit heute bin ich wieder "beweglich"...ganz viele liebe Grüße
    emma

    AntwortenLöschen
  4. Uuuuii da is er der super Wollfilz.. Und sooo schöne Körbchen hast Du darauß gemacht.. Die Stickdateien passen super schön dazu..

    Liebste Grüße, Ela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Renate,
    oh sind die Körbchen schöööönnnn !!!
    Ich liebe schöne inge, die auch noch praktisch sind !
    Vielen Dank für`s Sticken :o)
    herzlich liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ich finde sie auch voll genial und wollte mal fragen wo du denn den tollen Wollfilz her bekommst...
    Danke Daniela

    AntwortenLöschen
  7. hey, die körbchen sehen einfach toll aus!! du legst den wollfilz nur "so" aufs stickvlies??

    sag mal, du hast du irgendwann letztes jahr mal von den praktischen "heft-stick-rahmen" geschrieben. weisst du was ich meine?? du hast uns -glaub ich- damals auch geschrieben wo man die her kriegt.
    kannst du mir da nochmal auf die sprünge helfen??

    glg
    katja

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin