Mittwoch, 15. Juni 2011

Lunchbag - Lunchbeutel - Brotzeitbeutel....

.....egal, wie man die Dinger nennt. Sie sind auf alle Fälle der Renner im Moment. Linda und Franzi, 2 Bloggermädchen  haben für euch eine Anleitung geschrieben. Die Beiden haben sich noch nie gesehen, und die Anleitung per Mail und Telefon geschafft. Hier könnt ihr die Anleitung auf dem Blog ansehen und hier könnt ihr die Anleitung als PDF runterladen oder ausdrucken.
Solltet ihr keine Lust zum Selbernähen haben, könnt ihr auch in beiden Blogs Lunchbeutel gewinnen.
Noch ein Tip für die Profis: Wenn ihr wie ich, beim Außenbeutel die Kanten knappkantig abnäht, den Innenbeutel genau um 1 cm schmaler zuschneiden. Dann passt es auch oben beim letzten Schritt wieder. Wenn die Kanten abgenäht werden, hat der Beutel einen besseren Stand, ist aber für die Funktion überhaupt nicht nötig. Reine Optik.
Viel Spaß!

Kommentare:

  1. Liebe Renate!
    Ach,wie lieb von Dir,tausend Dank,das werde ich bald einmal nähen *freu*
    Viele liebe Grüsse von Nina.

    AntwortenLöschen
  2. ...ja die beiden sind ein Top Team;) und deine Beutel sind klasse!!!

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja toll aus! Da schmeckt das Brot bestimmt gleich doppelt so lecker ;o) Und danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Renate,
    seit einer Woche möchte ich schon einen solchen Lunchbeutel nähen - heute hab´ ich die Anleitung bei Linda im Blog entdeckt - und ich finde sie wirklich toll!!! Den Tipp mit den Abnähern finde ich übrigens auch klasse - werd´ ich machen, sobald meine Sticki in Betrieb genommen ist, und mein Wachstuch angekommen ist.
    GVLG ♥♥♥
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    die schauen echt toll aus und dank Anleitung werde ich bestimmt gleich damit loslegen und meinem Racker auch so eines nähen!!!
    Liebe Grüße, Sylvia

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin