Donnerstag, 28. Juli 2011

Projekttage im Gymnasium

In der letzten Woche vor den Ferien gibt es Schulausflüge, Aufräumtrage und 2 Projekttage.
Taschennähen war mein Angebot und es war mit 17 Schülerinnen zwischen 5. und 9. Klasse eigentlich überfüllt. Aber ich hatte fleißige Helferlein - meine Töchter Franzi und Lisa, Franzis Freundin Tabea (die Rosenelfe vom letzten Post und auch schon eine geübte Näherin) und ihre Mutter Anke.

Oben seht ihr einen großen Teil der fertigen Werke, die Abends beim Sommerfest präsentiert wurden. Leider nicht alle, weil einige doch dringend ein Teil mit nach Hause nehmen mussten. Und es wurde wirklich nachgefragt, ob die Taschen zu kaufen sind.

An dieser Stelle ist erst mal ein dickes Danke fällig, nicht nur von mir, sondern auch von den Schülerinnen und der Schule (haben sie mir extra noch gesagt). Die Mädels waren begeistert, von den gespendeten Stoffen und Zubehör.
Ein Dankeschön geht an Andrea in die Schweiz, an Christine aus Taufkirchen, Andrea (Thelina) aus Rosenheim und Sandra aus München (Pauline unterwegs). Es waren genau die richtigen Stoffe und Webbänder dabei.

Jedes Mädchen brachte eine eigene Nähmaschine mit. So sieht ein Physikübungsraum mit Nähmaschinen aus.
Eigentlich wollte ich eine einfache rechteckige Tasche nähen, aber die Mädels wollten alle mehr Tiefe. Also musste ein Seitenstreifen eingesetzt werden. Alle Taschen sind natürlich gefüttert. Einige haben ganz freestyle genäht. Auch  Beutel, Kosmetiktaschen und Lunchbeutel wurden genäht.

Manche arbeiteten auch die Pausen durch.

Ich bin beeindruckt, mit welcher Begeisterung die Mädchen arbeiteten, wie ruhig und konzentriert die Atmosphäre war, wie gut die Zusammenarbeit war - es war einfach toll.
Und wie ich gehört habe, wollen einige der Mädchen in den Ferien gleich weitermachen, mit der Näherei. 
Leider gab es viel zu wenig Plätze für die interessierten Schüler. Aber es gibt sicher wieder mal einen Workshop.

Für mich waren das anstrengende Tage. Wie immer sind in der letzten Schulwoche gibt  jede Menge Termine. Musikvorführungen, Abschieds und Sommerfeste. Das bei drei Kindern. Das ganze Wochenende Markt, gleich darauf 2 Projekttage und dann noch Vronis Geburtstag gestern und heute Kindergeburtstag. Irgendwie haben wir uns von Termin zu Termin gehangelt. Aber ab morgen gibt es dann endlich auch bei uns in Bayern Ferien. Mit unserer spanischen Austauschschülerin werden wir noch ein kleines Kulturprogramm starten, bevor Lisa mit ihr für einen Monat nach Ibiza fliegt. Danach will ich dann endlich wieder mal ein paar Sachen für meine Kinder nähen. Aber vorher schlafe ich mich mal richtig aus und danach mache ich mich an meine Wäscheberge.



Kommentare:

  1. Wahnsinn!!! So tolle Ergebnisse hätte ich mir nicht gedacht - ein großes Lob an die Künstlerinnen und auch an dich! Ich finde das großartig!!!!

    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. ....super ...wenn auch Anstrengend aber wenn es so ein Erfolg war ...weiß man das es sich gelohnt hat;)

    Klasse Torte!!!

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  3. die Taschen sind ja superschön geworden!!!
    Glückwunsch - das habt ihr wirklich spitze hinbekommen!!!
    GVLG ♥♥♥
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Wow waren die Mädels fleißig!

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich an Vroni . . . die Torte sieht wieder super lecker aus ;O) wenn auch ohne Mäuse *grins*

    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  5. Von mir auch noch einen ganz lieben Glückwunsch an Vroni...und einen ganz dicken Schmatzer vom Amselchen :0)
    Und ich kann mir gut vorstellen, dass so ein Projekt für Dich sehr anstrengend ist - ruh Dich die nächsten Tage mal richtig aus!

    Einen ganz lieben Gruß von der Anja

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja wirklich ein tolles Projekt! Und so schöne Sachen sind dabei herausgekommen! Das werde ich mir merken für Lindas neue Schule...

    GLG Beate

    AntwortenLöschen
  7. Spitze find ich das, super Projekt, wenn auch sicher anstrengend!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. ganz kurz u knapp: tolles projekt und spitzen-ergebnisse. TOLL!!!
    lg angela

    AntwortenLöschen
  9. Finde ich eine tolle Idee!!!! Die Taschen sind aber auch wirklich toll geworden!!!
    LG, Bea

    AntwortenLöschen
  10. Hi Renate, boah, da habt ihr ja irre was auf die Beine gestellt, die Taschen sind alle super, finde das auch schön zu sehen das die Mädels mit so viel Elan bei der Sache waren. Einmal Hutab vor dir und deinen Mädels. LG Michaela

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Taschen sind das geworden ! Eine tolle Idee ist das mit dem Projekt, das muss ich mir merken ...

    Viele ♥-liche Grüsse
    Marion

    AntwortenLöschen
  12. Ei, das ist mal Balsam auf meine Seele!*g Wären doch alle immer so begeistert vom Handarbeitsunterricht - könnnte man doch immer so kreativ arbeiten - nicht nur als Schüler.*seufz

    LIebe Grüße LOLO

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Renate,
    da habt ihr ja ganz tolle Taschen genäht. Super!!!! Verstehe, dass du erledigt bist, da war ja ganz schön was los bei euch!
    Liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
  14. HAllo ,
    Toll habt ihr das gemacht. Die Mädels (war kein Junge dabei?) waren echt fleißig und die Ergebnisse sind wirklich bewundernswert.

    ICh wünsch euch nun erholsame Ferien.
    Und ooops nu haben wir Vroni gar nicht gratuliert.

    Ganz schnell alles gute noch liebe Vroni!!!
    Die Torte sah richtig lecker aus.

    Liebe Grüße Sabine und chica

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin