Mittwoch, 6. März 2013

Der Sonne hinterher.....

Endlich waren Ende letzter Woche alle gesund in der Familie, nachdem vor allem Vroni dreimal hintereinander eine Virusgrippe hatte und auch alle anderen Mitglieder der Familie krank waren, mit Ausnahme meines Mannes, und dann noch Aussicht auf ein sonniges Wochenende, da mussten wir doch einen Ausflug machen, oder?
Leider wohnen wir nicht so weit weg von der Donau und sind manchmal von Hochnebel geplagt, der die Sonne nicht durch lässt. Also hilft nur eins, wir mussten in die Höhe.
Wir fuhren nach Unterammergau im Allgäu, wo es einen schönen Aufstieg mit Schlitten zur bewirschafteten Hütte, dem Pürschling-Haus auf  1564 m gibt.
Wir starten bei Hochnebel und es war noch richtig kalt. Doch schon nach kurzer Zeit kam die Sonne durch den Nebel und wir mussten Jacken ausziehen.

Drei Stunden Aufstieg im Schnee, ich sag euch, das ist ziemlich anstrengend. Unterwegs diverse Nachrichten im Schnee  und der Gipfel scheint irgendwann schon so nah.

Aber dann die Belohnung: Drei Stunden auf dem Gipfel, mit einer griabigen Brotzeit und ausgiebigen Sonnenbad und einem herrlichen Blick auf die Berge.

 
Und nein, wir waren nicht alleine auf dem Gipfel. An diesem herrlichen Tag zog sich eine wahre Karawane an Schlittenfahrerern und Skitourengehern auf den Berg. 

 Mit den letzten Sonnenstrahlen ging es dann in rasender Geschwindigkeit ins Tal. Franzi meinte: "Das ging so schnell, das waren doch höchstens 10 Minuten."  Ein bisl länger hat es dann doch gedauert. Am längsten aber dauert jetzt  mein Muskelkater.

Aber leider ist bei uns die Grippewelle noch nicht vorbei. Jetzt hat es meinen Mann doch noch erwischt. Schon auf der Heimfahrt ging es los mit Fieber und Schüttelfrost. Seitdem liegt er mit schwerer Grippe im Bett. 
Männer sind immer viel kränker, wie Frauen.

Kommentare:

  1. Oh, was für ein wunderbarer Ausflug!
    Ich liebe die Berge, die könnten ruhig bissl näher bei uns sein...
    Bei uns war ich die einzige mit Grippe - aber dafür hab ich wohl genug Viren für uns alle zu bekämpfen gehabt, sooo krank war ich. Zwei Tage hab ich komplett verschlafen, also, auch Frauen können seeehr krank sein ;-) Ich wünsch Deinem Mann auf jeden Fall noch gute Besserung!
    Alles Liebe für Euch alle,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Hoch was für schöne Bilder! Hach und Nebel würde ich sonst auch nehmen, wenn ich dafür auch die Bergleins bekomme?
    GvlG
    Tanja
    PS. Gute Besserung an Deinen Mann ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Bilder hast du mitgebracht!
    Bei uns haben die Viren nun auch zugeschlagen, besonders die Kleinste hat es voll erwischt. Dazu wollen gerade auch noch 4!Backenzähne durchbrechen ;O(
    Euch gute Besserung!

    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  4. Gute Besserung für Gregor !!!
    Alle lieben Grüße über´n Wald .

    Jeanette

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin