Mittwoch, 16. Dezember 2009

Ratz-Fatz-Pulli

Nachdem ich letzten Samstag ein paar liebe Nähmädel zum Buttishopping begleitet habe, konnte ich natürlich nicht ohne Stoffe rausgehen. 2 große Tüten prall gefüllt. Allerdings fast alle aus der Wühlkiste, die wieder mal wahre Schätzchen vorweisen konnte, so wie die beiden Stoffe auf dem letzten Bild. Nur der Stoff des Pullis war Meterware. Diesen Stoff fand ich so faszinierend, der musste mit und auch sofort vernäht werden. Mit 6 Euro der Meter auch bezahlbar. Hier ist der Stoff auch in der Tüte gelandet.
Und weil mir die "gschlamperten" Ränder so gut gefielen, habe ich diese Beala entsprechend zugeschnitten. Keine Säume und am Hals auch noch so einen Fransenrand aufgenäht. Schneller habe ich noch nie einen Pulli genäht. Am längsten hat noch das Umfädeln der Overlock gedauert.
Vroni hat gestern versucht, mich in dem Pulli zu fotgrafieren, aber diese Bilder erspare ich euch.

In letzter Zeit habe ich wenig gebloggt, ich weiß. Hab auch schon die eine oder andere Rüge dafür bekommen ( und natürlich zu Herzen genommen). Zum einen liegt das daran, dass mein Fotoapperat nicht mehr mag (jetzt hab ich den der Kinder benutzt) und zum anderen daran, dass wir viele Weihnachtsgeschenke produzieren. Die kann ich auch nicht alle im Blog zeigen. Aber nicht nur ich, die ganze Familie ist im Moment sehr fleissig, viele Geschenke basteln und nähen wir selbst. Oben ist ein kleiner Einblick. Dazu habe ich genäht. In den nächsten Tagen kann ich euch das Ganze fertig zeigen.
Auch Weihnachtsdeko wird gebastelt. Hier die berühmten Fröbelsterne. Jedes Jahr wieder eine Herausforderung, bis ich wieder weiss, wie sie gehen. Aber jetzt gibt es bei You Tube ein Filmchen dazu. Da kann nichts mehr schiefgehen.
Ja und diese tollen Kleidersatins (leider kann man diese changierenden Stoffe kaum fotografieren, der rechte Stoff ist richtig schönes dunkelrot) mit den Velourhirschen warten darauf, dass ich noch weihnachtliche Kleider und Röcke daraus nähe. Wie immer auf den letzten Drücker. Aber wir haben ja noch über eine Woche!!!

Kommentare:

  1. schön wieder ein lebenszeichen von dir zu hören. ich habe mir schon meine gedanken gemacht, aber auch nicht nachgefragt *schäm*

    eine super beala hast du da gezaubert, sie sieht traumhaft aus.

    eine wunderschöne weihnachtszeit wünsche ich dir und deinen lieben fleissigen!

    ganz lieben gruss
    vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Du hast aber fleißige Helferlein (vor allem ein paar mehr als ich), darf ich die mal ausleihen?

    Der Pulli ging aber jetzt echt schnell! Da hattest du eine Idee im Kopf, die unbedingt umgesetzt werden musste.

    Gefällt mir super!

    GLG
    KIrsten

    AntwortenLöschen
  3. Toll ist der Pulli geworden. Schade ,dass du uns die Fotos mit Inhalt "erspart" hast ;o))) Ich werde mal dem Christkind einen Brief schreiben, vielleicht bringt es dir ja einen neuen Fotoapparat.... Mir geht es mit dem Bloggen momantan ähnlich wie Dir. Ich hab zwar viel gemacht, kann aber die Werke einfach nicht zeigen, sonst wäre ja die Überraschung dahin.
    Ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Der Pulli sieht ja klasse aus; ein sehr interessanter Stoff. Und auch schon sehr interessant und vielversprechend der Ausblick auf Neues von bzw. bei euch.
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein toller Stoff ...sieht toll aus... liebe Renate ich wünsche Euch eine wundervolle Weihnachtszeit und hoffe wir sehen uns bald wieder...
    ganz viele liebe Grüße...
    jetzt hat das Schweinchen unseren Papa erwischt grunz...
    vlg#emma

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, darf ich mal fragen wo es diesen tollen Elchstoff gibt? Wir haben auch Elchgeschirr, aber nicht so wunderschön bemalt wie bei euch sondern einfach nur gekauft....

    LG,
    Tamani

    AntwortenLöschen
  7. Der Pulli ist toll. Ich brauche unbedingt auch so was warmes

    LG Dane

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin