Donnerstag, 30. April 2009

Umschwärmt...

...wird Silkes tausendschöne Milli auf ihrem Pilz, von vielen Schmetterlingen.

Eine Ivy und eine Hilde für meine Vroni, falls der Sommer wieder zurück kommt.

Hier noch mal Milli auf ihrem Velourpilz. Vroni hat fleissig Schmetterlinge gestanzt. Leider sieht man auf dem Bild gar nicht, wie schön die Punkte auf dem Pilz funkeln.

Die Rückseite.


Ein toller, leichter Jeansstoff von Buttinette - superweich und strechig und mit vielen kleinen Löchern. Hatte nur einen kleinen Coupon und habe gerade 2 Ivys rausbekommen. Hoffentlich gibt es noch etwas beim nächsten Besuch.
Bei schönem Wetter gibt es noch angezogenen Fotos und bis dahin ist auch die 2. Kombi für Franzi fertig.

Samstag, 18. April 2009

Pimp-My-Shirt-Pyjama-Party...

...hat Franzi ihre Geburtstagsparty genannt. Übernachtung und Shirt pimpen, standen auf dem Programm.

Vorher aber das übliche Programm wenn Kinder zu uns kommen- Tiere, Trampolin und Pizza und Kuchen essen.

Ab 19 Uhr wurde dann gebastelt. Mit Stofffarben, Strasssteinchen und Velours (fertige und selbsgeschnittene). Strassmotive waren eindeutig der Renner bei den 9-jährigen. Stundenlang wurden geduldig Steinchen gelegt, Velourmotive ausgeschnitten und mit Stoffarben gemalt. Erst nach 22 Uhr musste ich die Kinder zwingen, aufzuhören, damit sie noch "Lissy und der wilde Kaiser" sehen konnten. Um 24 Uhr lagen dann alle im Matrazenlager. Um 7 Uhr früh!!!! habe ich schon wieder nackte Beinchen durchs Haus huschen hören. Als ich irgendwann ins Wohnzimmer komme, sitzen da wieder alle Mädchen und haben im Schlafanzug an den Shirts weiter gebastelt.
Hier die stolzen Mädchen mit ihren Shirts. Leider kann man die vielen Strssmotive nicht richtig erkennen. Aber alle Shirts sind wunderschön und einzigartig geworden. Ich war ehrlich überrascht, über die Ausdauer der Mädchen.
Beim Abholen um 11 Uhr gabs sogar Tränen. Alle sind sich einig: Nächstes Jahr wollen sie wieder eine "Pimp-My-Shirt-Pyjama-Party" .....oder lieber vielleicht sogar schon in den Pfingstferien?

Hier noch ein kleiner Tip für Velourmotive:
Es gibt, wie links im Bild zu sehen, Schneidewerkzeug (z.B. Shapecutter von Fiskars), das absolut ungefährlich für Kinderhände ist, weil das Messer verdeckt ist und womit man sehr leicht schneiden kann. Dazu gibt es Schablonen mit den unterschiedlichsten Motiven. Das Messer kann so eingestellt werden, dass nur das Velour geschnitten wird und die Folie darunter ganz bleibt.

Aus der gelben Schablone kann man z.B. aus unterschiedlichen Farben einen Schmetterling basteln, die blaue hat seitlich einen Wellenrand...

Die Teile vom Entgräten sammeln, denn damit kann man ganz toll noch kleine Teilchen stanzen. Geht ohne die Folie sowieso viel besser.


Natürlich können auch die Velours noch verschönert werden.
Das Shirt ganz oben und der Ausschnitt hier, wurden von meiner 5-jährigen gestaltet.

Freitag, 10. April 2009

Geburtstag am Karfreitag...

..bei strahlendem Sonnenschein.
2 neue Roxykleidchen gabs zu diesem Anlass. Musste eine Nachtschicht einlegen, da Franzi erst gestern beschlossen hatte, sie will auch so eine Roxy wie Vroni, aber mit einer dicken "9" vorne drauf. Soll ja schliesslich jeder sehen, wie alt sie jetzt ist.
Keine Rüschen, und die Stoffe wieder mal penibel von Frani ausgesucht. Ein bißchen 70iger Stil. Dazu passen auch super die Love & Peace Dateien von luzia pimpinella.

Vroni liebt Pippi, bzw Ella Rebella von Silke Tausendschön. Absolute Lieblingsdatei für rebellische kleine Mädchen, oder die es werden wollen. Wer will nicht so sein, wie sie?
Und sie liebt natürlich auch rosa, Rüschen und Pferde. Kleine Äffchen natürlich auch.
Erdbeer-Mascapone-Torte, wie vom Geburtstagskind gewünscht.
Nachfragen zwecklos, sie ist ratzeputz aufgegessen. War ja auch noch hungriger Besuch da (kein Wunder, ist ja Fastentag hier in Bayern).

Die Qual der Wahl, mit welchem Geschenk fahre ich jetzt?
Scooter....

.....oder das neue, größere Einrad?


Abends wurde dann noch ein Parcour aufgebaut und geübt.
Vielleicht sollten wir über ein größeres Fahrrad für Lisa nachdenken?

Dienstag, 7. April 2009

Osterhas'

Die Osterhasenfrau geht heute auf die Reise in den Süden. Schon lange versprochen (ich habs nicht vergessen!!) und gestern endlich gerade noch rechtzeitig vor Ostern gefilzt. Karotte in der Schürzentasche und Ostereier im Korb, sind von den Kindern gefilzt, extra für kleine M...... Ich hoffe sie bringt Freude.

Sonntag, 5. April 2009

Kommunionkleid


Damit ihr nicht glaubt, ich nähe im Moment gar nichts, ein kleiner Ausblick auf unser Kommunionkleid. Schlicht und ohne Rüschen und Getüddel war es von Franzi gewünscht. Dafür mit den tollen Armstulpen. Ich finde, genau das passt zu Franzi.Im Rücken mit Schnürung.
Zum erstenmal habe ich einen nahtverdeckten Reissverschluß eingenäht. Dafür habe ich mit Anleitungen studieren und dreimal raustrennen, fast so lange gebraucht, wie für den Rest des Kleides. Trotzdem ist er nicht perfekt.
Mir gefällt das Kleid so gut, dass ich es noch einmal als Sommerkleid nähen will.
Der Schnitt ist übrigens Roos 5003. Stoffe sind Wildweide und dehnbare Spitze.
Wir überlegen noch, ob wir aus der Spitze noch eine Leggings dazunähen, oder eine Strumpfhose kaufen. Piajäckchen aus Zottelchen, Schuhe, Unterrock....alles ist sonst fertig.
Mehr Bilder nach der Kommunion.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin