Dienstag, 2. Februar 2010

Mantel oder Langjacke?

Egal. Dieser Schnitt von Pattern Company, mit der Nummer 04-467 war unser drittes Nähprojekt von unserem kleinen, aber feinen Nähtreff. Gestern habe ich euch schon mal ein Bild gezeigt.
Der Mantel links ist aus grünem Walk von Buttinette, der in der Mitte aus rostbrauner, gekochter Wolle aus dem Ausverkauf von einer Gläserfilliale mit 50 %Ermäßigung und der rechts aus dunkelgrünem, fast schwarzem Tiroler Strichloden. Drei ganz unterschiedliche Stoffe, aber alle drei müssen nicht versäubert werden, wie im Schnitt vorgesehen.


Meinen rostroten Mantel hatte ich als erste fertig. Uns gefiel aber die Gürtellösung überhaupt nicht. Bei jedem Anziehen muss man hinten rumbasteln, damit der Mantel schön liegt und vorne ist ein fetter Knoten. So sieht man fast schwanger aus. Da ich die Gürtellöcher schon genäht hatte, habe ich einen Stoffstreifen darüber genäht und einen breiten Gummi eingezogen. Die beiden anderen haben wir erst gekräuselt, den Loden mit Gummi, den Walk auf die übliche Art und Riegel zur Zierde angebracht.

Hier ein Blick auf den Kragen. Supereinfach und sieht umgeschlagen so genial aus. Statt eines Knopfes, habe ich mir auf der Gegenseite Klettverschluss eingenäht. Die Knöpfe von Lisa und mir haben wir selbst bezogen. Dabei dachte ich, meine Schachtel mit selbstbeziehbaren Knöpfen (aus der Schneiderei meines Vaters) werde ich nie brauchen. Man sollte wirklich alles aufheben, irgendwann bracht man es (wenn man es findet).

Lisa hatte sich Loden ausgesucht, den ich auch aus der Schneidereiauflösung meines Vaters habe. Ein sehr toller, hochwertiger Stoff, aber hat mich auch etwas herausgefordert. Er lässt sich nicht so kräuseln und ziehen, wie die beiden anderen Stoffe und ich musste an den Ärmeln Weite rausnehmen.
Die Taschen von Traudls und Lisas Mantel, haben wir auch entgegen der Anleitung an die Seitennaht und auch tiefer gesetzt. Auf unserem Gruppenbild oben, sieht man das sehr gut.

Fazit: Der Mantel, die Jacke ist wirklich einfach zu nähen und auch für Nähanfänger geeignet. Der Schnitt ist wirklich ein Hingucker. Mehrere Mädchen in Lisas Schule würden jetzt auch gerne mal mitnähen. Sie finden den Mantel super. Lisa trägt seit Fertigstellung nur noch dieses Teil.

Der nächste Nähtreff ist am kommenden Samstag. Wer will kommen?
Pellworms wollen wir nähen, aber eigentlich kann jeder nähen, was er will.

Kommentare:

  1. Hallo Renate,

    eure Mäntel sind wirklich ganz große klasse geworden, ihr drei "Mädels" seht spitze aus!
    Ich wünsche dir noch alles, alles Gute nachträglich zu deinem Geburtstag! Ich verbringe momentan nicht viel Zeit am Computer und habe das leider verpaßt. Ich hoffe du hattest einen wunderschönen Tag, aber nach den Bildern zu urteilen war das wohl auch so! ;-)

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Renate !Drei Mädels in superklasse Mäntelchen .Jeder eine Augenweite für sich .Das habt ihr super hinbekommen !!!
    Und am Samstag gibts Pellworms ???!!!!!! das ist ja meine Leidenschaft ...lach .Ich bräuchte auch nochmal 3-4 Stück ( auch für Josie ) .Da bin ich bei dir ja genau richtig -- wenns nur nicht soooo weit weg wäre ...mensch !
    GGLG Simone

    AntwortenLöschen
  3. Du weißt ja, ich komme auch zum Nähtreff, Pellworms haben wir, ich mach was anderes. :-)

    Schöne Mäntel, alle drei, da braucht jetzt keiner mehr frieren. Von der Farbe gefällt mir Traudls am besten.

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. wow...alles drei tolle Mäntel, schad, dass ihr soweit weg wohnt, denn die Pellworm würd ich mir auch gern nähen :-)

    liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  5. sehr sehr coole Mäntel.

    Leider nicht passend für meine Figur.

    Der Kragen ... der ist aber toll und ich muss mir ernsthaft überlegen wie ich den in eine Jacke bringen kann ... ;)

    AntwortenLöschen
  6. Sehen die aber toll aus! Die Mädels und die Mäntel auch;o)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Supertolle,extravagante Mäntel habt ihr euch genäht.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  8. Alle drei Mäntel sind super schön geworden! Das hat gemeinsam bestimmt richtig spaß gemacht.
    Gerne würde ich zum Treff kommen, denn genau Pellworm hab ich mir als nächstes für mich vorgenommen. Leider ist der Weg etwas zu weit...
    Ich wünsche dir noch alles Gute nachträglich zum Geburtstag!!!!
    LG
    Christina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Renate.. das sieht ja so toll aus an Euch allen.. wahnsinn... und die bezogenen Knöpfe.. wow.. also wie es aussieht, lässt mich mein Mann vielleicht weg für ein paar Stündchen..ich mail Dir mal...lg emma

    AntwortenLöschen
  10. Wow, mensch die sehen echt klasse aus!So eien könnte ich mir auch toll für mich vorstellen.
    L.Grüße von Karin

    AntwortenLöschen
  11. Wow, die Mäntel/Jacken sehen ja klasse aus. Ein toller Schnitt perfekt umgesetzt.
    Pellworm möchte ich auch mal wieder nähen. Aber leider etwas zu weit für mich um bei euch mit zu nähen; vor allem bei dem unbeständigen Wetter.
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  12. die mäntel/jacken schauen so klasse aus, habe das foto gestern schon bewundert, echt ein traum

    glg chrissy

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Renate,
    wow ihr habt ganz tolle Mäntel gezaubert!
    Richtige Designeroutfits!
    Sehen ganz toll und sehr edel aus!
    Wunderschön!
    VlG Anke

    AntwortenLöschen
  14. Boahhhh, was bin jetzt grad neidisch. Das muss ich erst verdauen und später wiederkommen um einen Kommentar zu schreiben ;o)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Die Jackenlangmäntel ;) sind ein Traum. Wunderschön geworden.
    Sowas könnte man jetzt gut gebrauchen.

    GLG Jutta

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin