Montag, 9. Januar 2012

Sportkleidung....

...würde ich, wenn es nach mir ginge, lieber kaufen. Vroni ist endlich gewachsen und brauchte für die Schule eine neue Sportkombi - aber bitte selbstgenäht. Mit Leggings sieht meine kleine dünne Maus noch schmaler aus, deshalb haben wir Schnitte gewälzt und haben in der Ottobre 1/2009 die Sweatpant Saija gefunden. Leider erst ab 128, aber das wäre ja genau Vronis Größe.

Also die Hose oben, ist nicht die erste, die ich genäht habe. Die war riesig (Vergleichsbild unten), trotz Zuschneiden ohne Nahtzugabe. Da ich meinen gesamten roten Sweatvorrat für die erste Hose aufbrauchte, nahm ich dann roten Nicki. Den Schnitt habe ich um eine Größe selbst kleiner gradiert und dann wieder ohne Nahtzugabe zugeschnitten. Diesmal ist die Hose perfekt. Dazu gab es ein T-Shirt nach Kaya von C*Z*M. finde bei einem Sportshirt den amerikanischen Halsausschnitt einfach praktisch. Nicht nur daheim, sondern auch heute in der Schule wurde die Kombi schon ausgiebig getestet.


Und weil Vroni von der Hose so begeistert war, vor allem von dem breiten Elastikbündchen, wünschte sie sich gleich noch eine für Zu hause, als Haus/Schlafanzug. Wieder aus Nicki, diesmal lila und dazu ein schneller Pulli  aus Sweat nach Isabell von C*Z*M (Hier passt im übrigen 128 ohne Probleme. Noch etwas reichlich, aber o.k.) Die erste Probehose rechts im Bild, passt Franzi, die normalerweise 152 trägt und nicht so dünn ist, perfekt. Leider ist sie etwas zu kurz. Aber vielleicht mache ich für Franzi einen Stoffstreifen dran, bevor sie in der Mülltonne landet. Ich hab keine Lust, sie aufzutrennen.

Kommentare:

  1. Oh, die sind ja super! Meine Große braucht für den Kindergarten auch wieder neue Sachen, aber bisher hab ich noch gar nicht daran, die Sachen selbst zu nähen... vielleicht sollte ich es doch einfach mal versuchen.
    Liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Superpraktisch und richtig schick! Zwei Fliegen mit einer Klappe, einmal Sportkleidung und einmal Hausanzug. Toll. Neue Sportsachen braucht L. auch, vor allem mit Jacke, in der Turnhalle ist es richtig kalt!

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. oooooh wieder super schöööön.besonders das rot mit streifen shirt...ooooh bitte das in größe 146 für uns...kussi nicole

    AntwortenLöschen
  4. Sportsachen habe ich ja noch nie selbst genäht....das wäre auch mal ein Projekt.....mal sehen....hm...... mein Mann hofft ja schon lange, daß er auch mal benäht wird....
    Liebe Grüße Gisela

    AntwortenLöschen
  5. Und alle sehen so schick aus! Gut gelungen!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  6. ojeee, das problem mit nem spargel kenn' ich auch ! kaufhosen gehen so gut wie nie, denn paßt sie obenrum, ist sie unten zu kurz !

    die hosen sehen super aus !!

    viele ♥-liche grüsse
    marion

    AntwortenLöschen
  7. hach, was bin ich neidisch, dass du derart kleidung nähen kannst! und du scheinst die teile so leicht aus dem ärmel zu schütteln, ich hätte tage für ein teil, und du machst mal kurz 5??? ☺ ganz tolle kleider machst du! grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  8. Wunderhübsch die Kombi´s. Dein Stofflager möcht ich auch gern mal sehen, das muß ja rießig sein. Ich glaube Kaya muß ich mir auch mal zulegen. Mir gefällt der amerikanische Ausschnitt, hab ich mir noch nie getraut.LG Silvi

    AntwortenLöschen
  9. Sieht super schön bequem aus.
    Die Lila Kombi gefällt mir am besten.
    lg
    Angie
    :-)

    AntwortenLöschen
  10. schön geworden! Das mit den Ottobreschnitten kenne ich auch........
    für die Gr0ße könntest du auch was an der Hose wegnehmen, dann ist es eine 3/4 Hose. Sieht auch gut aus - habe nämlich eine ähnliche mal für meine Tochter (auch für den Sport) genäht.

    lg

    Karin

    AntwortenLöschen
  11. schön geworden! Das mit den Ottobreschnitten kenne ich auch........
    für die Gr0ße könntest du auch was an der Hose wegnehmen, dann ist es eine 3/4 Hose. Sieht auch gut aus - habe nämlich eine ähnliche mal für meine Tochter (auch für den Sport) genäht.

    lg

    Karin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Renate,

    so eine könnten wir auch gut gebrauchen!
    Sieht toll aus, vor allem die zweite Kombi mit dem schnellen Pulli.

    Liebe Grüße
    Sabine

    PS: ich hab jetzt endlich eine passable Zwickl-Börse hervorgebracht. Man glaubt es kaum ;-)

    AntwortenLöschen
  13. coole Sportkombi und die zu kurze Hose für die Große mach doch ein Bündchen dran, dann ist es eine Pumpsporthose, gibts auch so zum kaufen.

    lG HEike

    AntwortenLöschen
  14. Zoes Kommentar: Ich möchte auch so einen Pullover ;-) Mal sehen was sich machen läßt. Tolle Sportkombi, gefällt mir auch sehr gut. Ich habe hier eine Sporthose nach dem Schnitt Roberta, auch mit Bündchen...fand ich auch ne Klasse Idee.

    Liebe Grüße

    Kate

    AntwortenLöschen
  15. Toller Handstand !!! Dabei sieht Vronie ja eigentlich ganz schön groß aus aus dieser Perspektive :o) Mich ärgern die Größen in der Ottobre auch sehr. Vor 2 Jahren hatte ich mühselig einen Schneeanzug genaäht und obwohl ich stundenlang die Schnittteie vermessen hatte und mich für trotz Warnungen fdann doch für die größere Variante enschied - was das Teil dann letzendlich "zu klein". Einmal zu groß, einmal zu klein - wär ja kein Problem, wenn sie sich für eine Variante entscheiden würden.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Wundervolle Kombinationen sind da entstanden! Und die Präsentation der neuen Kleidung im Handstand ist ja spitzenklasse!
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin