Montag, 19. November 2012

Anleitung Wimpeltüten - Adventskalender

Wenn ich so auf die Liste meiner beliebtesten Post sehe, sind es immer die Anleitungen, die bei euch gefragt sind. Schon lange habe ich das etwas vernachlässigt.
Also gibt es mal wieder eine Anleitung für einen schnell genähten und kinderleichten Adventskalender. So einen habe ich bei Pinterest gesehen, keine Anleitung gefunden und dann so lange mit Papier ausprobiert, bis ich auf den Dreh gekommen bin.

Und er ist wirklich kinderleicht, meine Kinder nähen ihre jeweils 24 Tütchen alle selbst - Franzi in Grüntönen, Vroni in Rottönen und Lisa in Blautönen. Wenn er fertig ist, zeige ich ihn euch.



Er wird dann so wie hier an unseren mehrere Meter langen Balken in der Küche aufgehängt.



Und hier die Anleitung:
Ihr schneidet 12 Quadrate beliebiger Größe für den Innenstoff zu und teilt sie jeweils diagonal. So erhaltet ihr 24 Dreiecke.
(Meine Quadrate haben eine Kantenlänge von 25 Zentimeter, weil mein Stoff 1,50 cm breit ist und ich nur einen Streifen von 25 cm,  der doppelt gelegt ist in drei Teile teilen muss. Kein Verschnitt und geht ganz schnell)


Für den Außenstoff bereitet ihr genausoviele Dreiecke zu, aber diesmal ev. in verschiedenen Farben.
Solltet ihr sehr dünnen Stoffe verwenden, kann auf den Außenstoff auch Vlies zur Stabilisation aufgebügelt werden. Ich habe festes Leinen als Innenstoff verwendet, da ist das nicht nötig.


Jetzt legt ihr immer ein Dreieck Innenstoff und ein Dreieck Außenstoff rechts auf rechts und näht die lange Kante zusammen (Bild vergessen zu machen).
 Jetzt zum Quadrat aufklappen und ev die Naht bügeln, dann sieht es so aus, wie auf dem ersten Bild oben.
Danach das Quadrat so falten, wie auf dem 2. und dritten Bild zu sehen. Solltet ihr ein Aufhängeband wollen, dieses an der 2-farbigen Spitze nach innen, wie auf Bild 4 zu sehen, einlegen.



Jetzt die 2 offenen Kanten schließen. Aber Achtung, eine Wendeöffnung nicht vergessen (meine Kinder vergessen die sehr gerne). Und schon ist die Näharbeit gemacht.



Die Spitzen etwas kürzen, aber das überstehende Bändchen an der oberen Spitze nicht abschneiden, denn sonst reißt es gerne aus. Alles wenden und den Innenbeutel nach innen stecken.

Diese Arbeit kann auch ganz gemütlich auf der Couch vor dem Fernseher gemacht werden.
Wer die Tüten in Wimpelform will und trotdem verschließen, kann auch in den Bauch Kam Snaps reinmachen.

Die Tüten könnt ihr auch ohne Bändchen machen und die Spitze nach vorne oder hinten einklappen und auch mit einem Knopf, Perle oder Kam Snap verschließen. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt sie dann einfach auf ein Band auffädeln.



  Ich habe mir verschiedene Kalenderzahlen mit dem Silhouetteprogramm erstellt, aus Flex mit meinem Plotter geschnitten und aufgebügelt. Die Zahlen muss ich noch einmal überarbeiten, dann stelle ich euch die Datei zum Ausdrucken auf Papier, oder für Plotterbesitzer als Schneidedatei zur Verfügung.




 Die Tüten auch noch alle Bügeln und wer will, kann die Wendeöffnung schließen. Letzteres ist aber nicht unbedingt nötig. Ich mache es nicht.

So, für alle, die das nachmachen wollen, viel Spass beim Nähen. Es geht wirklich ratzfatz.

Und wer trotzdem keine Lust hat...für den Adventskalender oben, gibt es in den nächsten Tagen eine Verlosung, aber mit einem extra Post und der Kalender wird noch  gefüllt!!!!

Noch ein Tip....zum ausdrucken einfach auf den kleinen grünen Balken links unterhalb des Post klicken und schon öffnet sich ein Fenster mit einer PDF-Datei von diesem Post.

Kommentare:

  1. hallo renate,

    ich mache bei verlosungen nie mit weil ich das meiste selber kann.
    aber bei deiner verlosung bin ich auf alle fälle dabei!!!

    sei lieb gegrüßt

    lilli

    AntwortenLöschen
  2. Dank deiner tollen Anleitung werde ich es nun hoffentlich (nächstes Jahr )endlich schaffen und auch einen selbstgemachten Adventskalender meiner Family präsentieren .
    Für dieses Jahr ist alles schon besorgt .Ich denke ein Jahr sollte ausreichen , dass ich es auf meiner Liste abhaken kann ...lach *.
    GLG Simone

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die tolle Anleitung, sieht wirklich "kinderleicht" aus :-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  4. Wow - vielen Dank für die tolle Anleitung.
    Das werde ich mit Tochterkind mal ausprobieren.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine klasse Idee, liebe Renate. Vielen dank fürs teilen!
    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja toll, vielen Dank dafür .... ist echt klasse Liebe Grüße Lilli♥

    AntwortenLöschen
  7. Super Sache! Ich finde diese Stanitzel ja so nett! Danke!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung. Und die Umsetzung mit den roten Stoffen finde ich super schön.
    LG Luise

    AntwortenLöschen
  9. die tütchen sehen ja grossartig aus! vielen herzlichen dank für die anleitung, liebe renate ☺
    grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  10. vielen dank fuer die tolle idee/anleitung!!! das nehme ich mir mal jetzt fuer naechste jahr vor...
    wie waere es denn, wenn du auch noch fertige aufbuegelzahlen verkaufst - fuer naechstes jahr haette ich da durchaus interesse daran...

    AntwortenLöschen
  11. total genial :)))

    ich hadere noch mit mir, ob es noch mal einen gekauften gibt (Lego wäre da hoch im Kurs ~gg~), oder ob ich dieses Jahr einen selber befülle

    vielleicht kombiniere ich das aber auch ;)

    LG und Danke für die Anregung!

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank fürs Teilen dieser tollen Anleitung! Vielleicht schaffe ich ja wenigstens noch 12 von den Tüten zu nähen- die würden dann zu meinen vorhandenen 12 Säckchen vom letzten Jahr passen und ich könnte die 12 Pappschächtelchen wegtun aber naja. Da ist dann noch der Weihnachtsmarkt und blöderweise ist der genau am 1. Adventskalendertag. So. Auf der Stelle sollen mir noch vier Arme wachsen.
    Äh- haben meine müden Augen da eben nicht was von Verlosung gelesen? Gnharharhar....
    Liebe Grüße,
    Doro

    AntwortenLöschen
  13. Vielen lieben Dank für diese tolle Anleitung! Ich werde mich dann wohl mal ans Nähen geben müssen... Ich verschenke zwar jedes Jahr etliche (ja, wirklich ETLICHE Adventkalender!), aber ich habe schon seit Ewigkeiten keinen mehr bekommen - schnief!

    Trotzdem werde ich weitermachen ;D Vielleicht gewinne ich ja mal einen!

    Liebe Grüße
    Schlottchen

    AntwortenLöschen
  14. Ohhh Renate,

    eigenlich wollte ich hier nur Papiertüten aufhängen aber jetzt.... ;-))))
    Ich find die Tüten so toll und da ich eh gerade dabei bin 24 Motive zu sticken mach ich halt auch noch noch die Tüten dazu :-)

    Danke für's Teilen!!!!!!!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Super schöne Wimpeltüten haben Deine Mädels da gezaubert!!!
    Die sehen super schön aus und machen richtig was her :o)))
    > vielen Dank fürs teilen
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Renate,

    die sind ja süß! Lieben Dank für die Anleitung. Das werden wir sicherlich mal ausprobieren.

    LG, Anja

    AntwortenLöschen
  17. Hmm, sieht echt nicht schwer aus - ist auf meiner Pinterest-Todo-Liste gelandet, aber eigentlich würde ich den fertigen viel lieber gewinnen *lol*

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  18. ... unheimlich schön ! vielen dank
    für die tolle anleitung !

    viele ♥-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, super. Danke. Ganz einfach. Ich habe heute mal eben schnell 8 Tütchen vorm Frühstück genäht. Foto habe ich auch schon gemacht: maryme.blog.de

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    ich habe deinen Blog leider gerade erst gefunden, aber er ist sooo schön!
    Vielen dank für diese tolle Anleitung! Für dieses Weihnachtsfest werde ich es leider nicht mehr schaffen, aber nächstes Jahr hoffentlich! :-)

    Jetzt muss ich mich noch weiter bei dir umsehen!

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  21. Vielen Dank für die schöne Anleitung! Das sieht wirklich einfach aus und wir probieren das bestimmt bald mal aus.
    LG Gwenni

    AntwortenLöschen
  22. guck mal, was ich genäht hab ;)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Renate, was für einen Plotter benutzt Du, in diesem Fall für die Zahlen, ist das so etwas hier oder liege ich da jetzt völlig falsch? Schöne Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  24. Herzlichen DAnk fürs Teilen!!!! Die Tüten sind spitze!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin