Montag, 3. November 2014

Traumtage im Alpenresort Hauber

 Traumhafte Tage in einer traumhaften Umgebung in einem Traumhaften Hotel bei Traumwetter!!!!

 Letzte Woche in den Herbstferien war es soweit, meine Mann und ich waren eingeladen für ein Bloggerwochenende im Alpenresort Haubers in Oberstaufen im Allgäu.
Der Wetterbericht meldete gutes Wetter und so starteten wir schon im Morgengrauen, um  bei Haubers das beliebte Bergfrühsück im Schwalbennest mitzuerleben.
 Leider ließ der blaue Himmel etwas auf sich warten.....


 ......aber das reichhaltige Frühstücksbuffet im Gutshof auf der Sonnenterasse, war bestimmt genauso schön und auch von dort konnten wir die Aussicht geniesen.
 
So hatten wir nach dem Frühstück Zeit, erst mal die Umgebung zu erkunden.

Als erstes haben wir den hauseignen "Klimapfad" erkundet, ein 2 1/2 Kilometer langer Naturlehrpfad, vorbei am Golfplatz und am Schwalbennest und weil wir ja passionierte Berggeher sind, wanderten wir gleich noch weiter hinauf.

Auf ca. 1000 Meter Höhe ging es dann durch Schnee und das bei inzwischen strahlend blauem Himmel.

Ich hätte ihn ja zu gerne geworfen, aber habe mich nicht getraut....das hätte ich bereut.

Nachnittags zurück im Gutshof, konnten wir unser Zimmer beziehen.
Es gibt dort Themenzimmer, die z.B. Bergheu, Kuhhimmel oder Schwalbennest heißn. Unser Zimmer hieß Schwarzenbach, nach einem Bächlein auf dem Gelände. Überall im Zimmer nette Details, tolle Musik- und Fernsehanlage, alles mit einem Pad zu bedienen.
Schade, dass das Wetter zu schön war, um uns lange in unserem Zimmer aufzuhalten. Auf dem sonnigen Balkon mit Liegen wäre es bestimmt sehr gemütlich gewesen.

Mein Mann und ich machten aber noch einen Abstecher runter nach Oberstaufen, ein schöner Spazierweg durch friedliche Allgäuer Kühe, wo wir ein wunderschönes kleines Kaffee entdeckten.

"Das blaue Haus". Da gibt es neben Kaffee und leckeren Kuchen, jede Menge Deko, Bücher, Bänder und Geschirr, alles im skandinavischen Design.....überall im  Haus verteilt.

Zurück im Gutshof, genossen wir dann erst mal das 30 Grad warme Wasser des Außenpools und den Wellnessbereich. Bei schlechtem Wetter, könnte ich mich dort probelmlos auch den ganzen Tag aufhalten. Besonders toll fand ich das Schwimmen im Dunkeln.

Zum Abendessen hatten wir uns dann auch stilecht gekleidet....unser ehemaliges Hochzeitsoutfit.
Schießlich waren die Tage ja fast sowas wie zweite Flitterwochen.
Geschlafen habe ich danach wie im "Kuhhimmel". 

Das Essen war grandios, von der Dorade träume ich heute noch.

Am nächsten Tag, nutzen wir unsere Allgäu plus Karte, die Gästekarte, die es bei Haubers für jeden Gast gibt. Neben der Nutzung von Golfplätezen gibt es auch freie Eintritte, Fahrten mit Bergbahnen und vieles mehr.
Mein Mann und ich wollten eine kleine Wanderung auf dem Hochgrat machen und fuhren
mit den nostalgischen gelben Vierer-Gondeln gemütlich auf 1.708 Meter Höhe. 

Eine atemberaubende Aussicht erwartete uns dort oben. Aber mit unserer Wanderung wurde es nichts. Schon nach kurzer Zeit kehrten wir um, da der Schnee zu hoch wurde.

Wir genossen dann lieber die Sonne und die Aussicht....

...und schauten den Bergdohlen zu.

Zurück im Hotel genossen wir noch mal ausgiebig den Wellnessbereich, durften ein Heubad geniesen und ein weiteres leckeres 6-Gänge Menue.

Nach dem wunderbarben Früchstücksbuffet am nächsten Morgen, traten wir die Heimreise an. Eigentlich wollten wir den Tag noch im Allgäu geniesen, aber leider mich hatte eine Grippe erwischt, und mir stand der Sinn nicht mehr nach einer Wanderung, trotz des tollen Wetters.

Mein Mann, der ja Landschafts- und Gartenbautechniker ist, interesierte sich bei Haubers besonders für die "Baustelle". Direkt neben dem Gutshof, entsteht gerade ein neues Gebäude und ein 2500 qm großer See. Schon um die Weihnachtszeit soll das neue Haus am See eröffnet werden.
Der Natursee ist auch zum Schwimmen geeignet. 

Also wenn ihr auch mal eine kleine Auszeit braucht....


Vielen Dank noch mal an das ganze Team bei Haubers und an  Laura von der Agentur LottaLeben, für die traumhafen Tage, die meine Mann und ich erleben durften. Sogar ein Traumwetter hattet ihr für uns bestellt!

Andere Bloggerberichte könnt ihr hier lesen:

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    das sind herrliche Bilder und sieht so richtig nach einem schönen Wochenende aus! Leider gönnt man sich sowas viel zu selten. Gut schaut's ihr zwei aus!
    Lieben Gruß
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Renate.....was für ein Post....was für tolle Fotos....was für Essen....was für....was für....was für... WAS FÜR MICH! Ja, da könnte ich mich absolut auch wohl fühlen! Toll seht ihr übrigens aus in eurem Fest-Outfit! :-)))
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, Renate! Das sieht nach traumhaften Tagen aus und Euer Outfit krönt deinen Bericht noch richtig!
    GLG, Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate, das war sicher ein sehr schöner Urlau, ich freue mich für Euch mit.
    Es tut schon mal richtig gut fern ab vom alltäglichen Stress Zeit zu Zweit zu genießen.

    Wunderschöne Bilder habt ihr gemacht, ich liebe die Berge und die Fernsicht auf deinen Bildern ist so schön und wirkt beruhigend.

    Euer Hochzeitsoutfit passt Euch Beiden noch, Gratulation, das gibt es nicht oft. Sehr schick.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin