Dienstag, 29. September 2015

Nähhühner-Klassenfahrt und manchmal müssen die Kinder zu ihrem Glück gezwungen werden


 
Genäht habe ich ja nicht viel, bei unserer Nähhühner-Klassenfahrt.  Der Begriff stammt von Anna vom Annamiarl Blog und sie meinte damit unsere gemeinsame Fahrt aus dem tiefsten Bayern Richtung Hannover, zum Lillestofffestival. Noch 2 bayerische Mädels waren an Bord, Andrea von Lya und ich und Carmen von Paulinas Welt. Übernachtet haben wir vier bei meinem Sohn und seiner Familie in der Nähe von Hannover in einem Zimmer. Das hatte wirklich etwas von Klassenfahrt, aber war lustig und wir wurden Bestens bekocht.
 Ich hatte alles gepackt, um beim Lillestofffestival ein paar Pullis zu nähen. Aber am Morgen, vor der Abfahrt kam Vroni mit einer viel zu kleinen und unmögliche Jogginghose zum Frühstück. Sie meinte: Du kaufst mir ja auch keine. Nein ich kaufe kein, ich nähe lieber.


Also mußte ich beim Lillestofffestival erst mal Stoff und Schnittmuster besorgen. Ich hab mich für Sweat in Jeansoptik und das Schnittmuster Jorne entschieden. Jorne ist ein Jungsschnitt, den sie, als es ums Probenähen ging, nicht wollte. Aber manchmal muss ich einfach mal machen und mein Kind zu ihrem Glück zwingen.
Wer es noch nicht weiß, viele Ki-Ba-Doo Schnittmuster gibt es jetzt auch als Papierschnittmuster.
Jorne hat viele Nähte....ich hab die Hose auch in den 2 Tagen nicht fertig gebracht. Das liegt sicher nicht nur an meinen Workschops....waren ja soooo viele Nähbegeisterte da und es gab sooo viel zu reden.
 Wieder daheim, habe ich Vroni mal die Teile gezeigt und siehte da, sie fands cool. Gestern flugs fertig genäht, dazu einen Wunschpulli mit Wunschplott und meine Kind ist glücklich.
Perfektes Sportoutfit. Aber das Beste, sieht meine 15-jährige die Hose und sagt: "Ist die cool. Kannst du mir auch so eine nähen?"
Diese tolle Hose verlinke ich doch gleich mal bei Teens Point und bei creadienstag.

Leider habe ich beim Lillestofffestival gar nicht so viele Fotos gemacht. Hier mal ein kleiner Einblick in die riesige Messehalle. Die 2 Tage, mit Fahrt sogar drei Tage, verflogen nur so.
Hier findet ihr mehr Berichte vom Lillestofffestival.

Am Sonntag, gab es noch ein paar Tageskarten und so konnte mein Sohn uns begleiten. Er ist ein richtiger Werkler, macht alles mögliche, unter anderem näht er auch. Hier könnt ihr seine Tabaktaschen bewundern.
Hier hat er sich Blaudruck erklären lassen und da er auch gut mit Holz umgehen kann, überlegt er, auch mal Druckmodeln zu schnitzen.

Das war mein Mitbringsel, Nigglhemden aus Leinen im Partnerlook für ihn (Niggl), seinen Sohn und seinen Stiefsohn.

Kommentare:

  1. Die Hose passt ja perfekt! Wie schön, dass sie vroni gefällt.
    Hab nochmal vielen Dank für alles, liebe Renate 😘

    AntwortenLöschen
  2. Ach, wie herrlich, die drei Herren in Omas/Mamas Hemden!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Oh Renate, deine Bilder machen noch einmal das Lillestoff Festival lebendig füt mich! Wie gerne hätte ich mit dir ein paar persönliche Worte gewechselt...ganz am Anfang sind wir ja mit unserem Sandkasten auf euch Nähhühner getroffen, aber bis auf ein kurzes Hallo, habe ich leider nicht mehr herausbekommen...und später...als ich noch etwas länger mit Andrea gesprochen habe, habe ich dich leider nicht mehr gesehen...
    ...deine Jorne für Vroni gefällt mir total klasse, vielleicht sollten ich mir den Schnitt auch noch für meine Mimi M. anschaffen...
    ...und das Foto von deinem Sohn mit den Enkeln in den Nigglhemden ist so schön...mein Mann fordert schon ganz lange ein Nigglhemd von mir, ich glaube, so langsam muss ich mal loslegen...
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Ein wuderbarerr Bericht ist Dir da gelungen,liebe Renate!
    Es war toll Dich wieder zu treffen und gemeinsam zu workshoppen😊
    Vlg
    Maren

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Renate, ich habe mich gefreut dich am Wochenende beim Festival wieder zu sehen. Schade, die Zeit war doch etwas kurz.
    Am Sonntag habe ich dich gesucht, da bist du wohl viel unterwegs gewesen. Von dem Herrn der da gewesen ist, habe ich gehört, jedoch nicht gewusst, dass es dein Sohn war.

    Die Hemden sehen schick aus, genau das richtige für Männer, der Stoff hat eine sehr schöne Farbe. Bis bald mal wieder :)

    LG moni

    AntwortenLöschen
  6. Die Hose und die Hemden sehen wirklich toll aus. Meinem Buben muss ich wirklich dringend mind. Ein Niggel-Hemd nähen. :)
    Das Festival sieht wirklich nach Spaß aus.
    Glg Dany

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin