Montag, 14. April 2014

Freebie Ösen und Knopflöcher für die Hemden NIGGL und NIGGL-Kids

 Schon lange versprochen, die Stickdatei für die Ösen und Knopflöcher für das Hemd Niggl. Knopflöcher mit der Nähmaschine mag ich ja gar nicht gerne nähen und gestickte Ösen haben den Vorteil, sie fühlen sich auch besser auf der Haut an.
Ich bin kein Digitalisierprofi und ich habe die Datei leider auch nur in pes.
Die Ösenversion des  Kinderhemd Niggl oben ist übrigens Ton in Ton bestickt mit einer Datei aus der Serie "Chalkboard" von Katja Mädchenschätze. Sieht in Wirklichkeit richtig gut aus, aber ich konnte das so nicht auf dem Foto einfangen.

Hier die Downloads:



Hier die Ösen des Erwachsenenhemdes. Diese Ösen können auch direkt auf der Haut getragen werden.


Und hier eine kleine Stickanleitung:
 
 Ihr spannt Stickvlies in den 13 x 18 Rahmen und stickt den ersten Stickschritt auf das Vlies. 
Die Linie ist die Ansatzlinie für die Stoffkante.

 Jetzt könnt ihr den Ausschnitt auf dem Stickvlies plazieren. 


 Die Ösen können jetzt gestickt werden.
Schöner ist es, wenn ihr als Unterfaden auch das farblich passende Garn nehmt.

 Ich brauche den Rahmen nur umdrehen, aber ihr könnt genausogut die ganze Stickerei etwas nach unten schieben und die andere Seite sticken.

 Mit der Lochzange oder dem Locheisen Löcher reinmachen.

  Band durchziehen und fertig.

Die Stickdatei dieses maritimen Hemdes aus der Serie "Seebär Ahoi" sind von Zaubermasche.

Freitag, 4. April 2014

Es wird ein Junge.....



Jungssachen zu nähen, ist ja für mich ganz etwas Neues. Aber in den nächsten 2 bis 3 Wochen werde ich Oma eines kleinen Jungen. So konnte ich auch endlich die wunderschönen Babyschnitte von Frau Liebstes nähen..eine Kombi aus Hose miniBasic und Pulli miniHenric und dazu ein Knotenmützchen.  Darauf den süßen Hasen KULIO  aus dem Hause KULLALOO.
Babysachen nähe ich einfach sooo gerne und es geht so schnell.

Hier konnte ich dann auch mal die neuen Jerseydruckknöpfe von Snaply auf Jersey testen. Ich habe sie ja schon in einem Herrenhemd benutzt, da halten sie wunderbar, auch nach mehrmaligem Waschen.
Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben und zu einem günstigen Preis. Schaut mal hier.


Mittwoch, 2. April 2014

Taufe

Letzten Samstag waren wir zur Taufe eingeladen. Mein Taufgeschenk, ein Fotoalbum mit dem süßen Hasen Kulio ganz neu von Kullaloo.

 Getauft wurde das Baby einer lieben Bloggerfreundin. Und bei gleich 2 Taufpatinnen aus der Nähwelt, muss das Kind ja später auch mal an der Nähmaschine sitzen.

Ein perfekter sonniger Tag.
Meinem Mann habe ich dann auch für diesen Anlass noch mal ein Niggl-Hemd genäht. In 2 Stunden schaffe ich ein Hemd. Am längsten dauert noch immer das Knöpfe annähen. Das mag ich gar nicht. Aber ein Trachtenhemd mit Druckknöpfen geht gar nicht! Knopflöcher mache ich mit der Stickmaschine.

Noch mal einen anderen Riegel nach den Wünschen meines Mannes und eine Quetschfalte nach innen ausprobiert. Außerdem habe ich zur Lederhose die Knopfleise verlängert, damit der Riegel daruner sitzt.
Den Stoff, Flanell von Westphalen Stoffe habe ich auf der Creativa mitgenommen.

Sind sie nicht hübsch die Mädchen in den Vroni-Dirndln und der Hahn im Korb in der Lederhose.

Ein rundum schöner Tag mit leckeren Essen.

Montag, 17. März 2014

NIGGL und die Frauen

 Die Frauen lieben NIGGL, ich meine nicht meinen Sohn, sondern den Schnitt. Ganz schnell haben meine Probenäherinnen ihn für sich entdeckt.
Ich war selber überrascht, wie vielfältig er umgesetzt wurde.
Bei Jeanette  von Frau Schnett ist ja der Name Programm ( heißt Nickel) und sie konnte gar nicht mehr aufhören.
 Scharly von Scharly ist anders hat ganz sie in Jersey probiert. Ich könnte sie ihr direkt klauen.

 Kerstin vom Nähzirkus hat Niggl ganz romantisch genäht.

 Gisi von Stella die Gisela wieder mehr die modäne Variante mit einer tollen Knopfleiste, die sie sich aber von Ruth abgeguckt hat.

Hier Ruth von Viele Welten mit der tollen Knopfleiste und jeder Knopf ist anders, ein richtiger Hingucker.
Und auch ich habe eine Frauenversion genäht, aber nicht für mich, sondern für meine Tochter, aus durchsichtigem, flutschigem Stoff. Ohne Verschlüsse, sie wollte das so.

Und hier auch noch so ein Sahneteilchen, Niggl verlängert zur Tunika aus feinem türkisen Leinen (von Buttinette, das weiß ich, weil ich ihn mitgebracht habe und selber noch hier liegen habe) und wunderschön beplottert von Yvonne. Leider sieht man auf dem Bild  die tolle Borte unten am Saum nicht so gut.

Ihr seht, das Männerhemd Niggl ist auch für Frauen sehr gut tragbar. Gerade in den unteren Größen ist das kein Problem.
NIGGL und NIGGL-Kids hier im Shop noch bis Sonntag im Doppelpack zum Sonderpreis.

Freitag, 14. März 2014

NIGGL und NIGGL-Kids



Manche warten schon darauf....jetzt sind sie online hier:

Und zur Einführung bekommt ihr das Duo bis zum 23.3. zum Sonderpreis


Und hier könnt ihr euch Bilder meiner Probenäher ansehen:
 Und wundert euch nicht, sehr viele Frauen und Mädchen haben Niggl für sich entdeckt. Ich war selber überrascht. Dazu schreibe ich euch am Wochenende mehr.

http://annamiarlstauschblog.blogspot.de/2014/03/mondbresals-niggl.html
http://appli-mix.blogspot.de/2014/03/auch-bei-uns-niggl-kids.html
http://kuschelsterndal.blogspot.de/2014/03/probenahen-fur-mondbresal-neuer.html
http://bienvenidocolorido.blogspot.de/2014/03/neues-ebook-niggl-neue-stickserie-ahoi.html
http://gaensebloedchen.blogspot.de/2014/03/premiere.html
http://frauschnett.blogspot.de/ (mehrere Posts)
http://scharlyandersistanders.blogspot.de/2014/03/niggl-probegenaht.html
http://naehzirkus.blogspot.de/2014/03/rums11-mit-einem-herrenschnitt.html
http://carohonk.blogspot.de/2014/03/niggl-im-anmarsch.html
........

Mittwoch, 12. März 2014

Niggl-Kids und Seebär Ahoi

Mein Niggl-Kids Schnittmuster zum Probenähen kam zum selben Zeitpunkt, wie die Stickdatei Seebär Ahoi von Zaubermasche zum Probesticken. Ähnlich wie Nelli von bienevido colorido dachte ich sofort an so ein maritimes Hemd.
(Schaut mal bei Nelli vorbei, sie hat traumhafte Hemden genäht und die Bilder sind einfach genial.)


Vroni und ich fahren im Juni an die Ostsee zur Kur. Bis dahin nähe ich mir auch noch das gleiche Hemd. So ein dünnes Leinenflatterhemd ist am Strand bestimmt ideal.



  Ich fand die Fische so süß, deshalb habe ich mir auch noch einen Pulli nach dem Schnittmuster Bo von C*Z*M genäht und dazu viel kleine Herzen geplottert.


Übrigens habe ich angefangen, die Ösen einfach zu sticken, bei dem Hemd oben, genauso, wie bei dem Pulli. Das geht super. Uups und die kleine Möwe ist nicht schief aufgenäht, sie liegt das nur

Die Stickserie Seebär Ahoi bekommt ihr ab sofort bei der Zaubermasche hier.
Mein Ebook  Kinderhemd Niggl-Kids bekommt ihr ab dem Wochenende hier.
Das Ebook für den Pulli Bo von C*Z*M bekommt ihr hier.

Und morgen zeige ich euch noch ein paar Kinderniggls.


Dienstag, 11. März 2014

Niggl

Aufmerksame Leser wissen, dass ich fünf Kinder habe. Meistens sind hier nur meine beiden jüngsten Töchter zu sehen, weil sie am meisten benäht werden.
Mein Zweitgeborener Dominik, als Kind Niggl genannt, plagt mich schon seit Jahren, ich soll doch  auch für ihn mal nähen. Ich hatte es ihm versprochen, aber den Schnitt nicht gefunden, den er sich vorstellte. Also habe ich mich selbst an die Arbeit gemacht und nach meinem Kinderdirndl Vroni und dem Kinderjanker Franzi, benannt nach meinen Töchtern, kommt jetzt das Hemd Niggl als Ebook.

Ein lässiges Hemd, hüftlang, hier mit Knopfleiste, genau nach seinen Vorstellungen. Besonders schön aus Leinen, aber....

...auch aus anderen Stoffen sehr schön. Hier aus dünner Baumwolle mit Halsbeleg und Ösen, ohne Kragen.....

 .....oder hier sogar ganz rustikal aus Jeans.

Seitlich mit Schlitzen, damit es über der Hose getragen werden kann. Für in die Hoseninnenträger kann es auch verlängert und die Schlitze weggelassen werden.

Niggl mit Niggl und seinem Hund.

Ins Ebook packe ich auch noch ein Tutorial, wie ihr ganz einfach ohne Schnittzeichnen ein Hemd mit Mehrweite im Vorderteil und Rückenteil nähen könnt. Hier in Bayern wird so ein Hemd auch gerne zur Lederhose getragen.

Und weil ich den  Jungsmamis nix abschlagen kann, obwohl ich selber keine kleinen Jungs mehr habe, wird es auch Niggl-Kids geben.
Dazu später mehr. 

Überrascht hat mich auch, wieviele meiner Probenäherinnen das Hemd für sich selber entdeckt haben.

Das  Ebook  für das Männerhemd Niggl  wird  Ende der Woche online gehen.
Die Größen gehen von XXS (42) bis XXL (54).

Hier noch mal das gleiche Hemd wie das erste, nur ist es hier ganz neu und oben schon dreimal gewaschen und getragen. Leinen wird durchs tragen einfach schöner.
Das hier ist Dominiks Lieblingshemd.

Montag, 10. März 2014

Nähtreff und ein erster Blick

Ferien, Besuch, Nähtreff und dann ein kaputter Computer...aber jetzt endlich der Post zum Nähtreff.
Ich lasse auch mal Bilder sprechen: Oben Aufbau, warten, erster Ratsch.....

Fleißige Näher, Fachgespräche, viele Kinder.....

Handyempfang suchen, anstehen zum Bügeln, erste Ergebnisse......

Buffet aus mitgebrachtem und Mittags Steckerlfisch, frisch gegrillt.....

Das Gruppenfoto, auf dem leider schon die ersten fehlen

Und wieder haben sich die Mädels eine tolle Überraschung für mich ausgedacht. Ein persönliches Kochbuch mit Bildern. Jede hat ihr Lieblingsrezept mit vielen schönen Bildern darin verewigt. Leider habe ich kein Bild davon, aber ihr werdet in den anderen Blogs fündig:
Schön war es, wie immer und ich freue mich schön aufs nächste mal.

Und zu guter Letzt zeige ich euch auch noch, was ich und noch ein paar andere beim Nähtreff genäht haben:

Hemden.......mein neues Ebook das bald erscheint. Aber dazu erzähle ich euch morgen mehr.
Das grüne Hemd rechts unten ist mein Nähtreffergebnis.

Donnerstag, 27. Februar 2014

Kleben und Sticken......

....das hat mich total gereizt, einmal auszuprobieren. Ganz neue Möglichkeiten tun sich da auf, wenn das geht. Also erst ein Herz aus Flock geplottert, aufgebügelt und darauf dann eine Schrift mit der Stickmaschine gestickt. Kein Problem.....
Jetzt bin ich gespannt wann es die erste stick & stitch Datei gibt, nachdem die Plotter gerade überall auftauchen.

Ich habe mir daraus ein Frühlingsshirt genäht, das jetzt zu RUMS geht.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin