Montag, 4. Mai 2009

Festlich gekleidete Töchter

Wie versprochen, noch ein paar Fotos von der Kommunion vor einer Woche. (Franzis ganzer Stolz - endlich ein Handy zum fotografieren, Musik hören, Bilder ansehen und vielleicht auch mal zum Telefonieren.)
Die Armstulpen wollte Franzi mit der Spitze vorne und eine Schlinge für die Finger.
Der Vorteil, wenn man die Kleinste ist , Franzi führt die Kommunionkinder an.
Zum Kleid gabs noch ein farblich passendes Piajäckchen aus Zottelchen, das wir trotz Sonne dringend brauchten.


Blick auf die tolle Schnürung. Das Oberteil habe ich entgegen den Vorgaben des Schnittes (Roos 5003)nicht mit Belegen gearbeitet, sondern komplett gedoppelt und zusätzlich den Spitzenstoff darüber gelegt. Nur unter der Schnürung habe ich die Spitze weggelassen. So hat das Oberteil mehr Stabilität.
Obwohl das Kleid eigentlich sehr schlicht ist, im Gegensatz zu vielen anderen Kleidern, wurde ich letzte Woche mehrfach auf dieses "tolle Kleid" angesprochen.

Vroni bekam auch ein neues Kleid (ja, die Pippijade passt noch), eine bunte Feliz und ....
...Lisa ein lindgrünes Leinenkleid. Den Schnitt hat sie sich aus einer alten Burda ausgesucht. Das Kleid hat eingesetzte Godets, wie auch das Kommunionkleid, ist dadurch oben schön enganliegend und unten gemütlich weit. Es hat ganze 3 Meter Leinen verbraucht! So viel Stoff habe ich noch nie für ein Nähprojekt gebraucht.
Leider habe ich von Beiden noch keine besseren Bilder. Die reiche ich bei Gelegenheit nach.

Kommentare:

  1. Oh, Franzi trägt die Haare ein bißchen zusammen, wie schön! Sag ihr, dass ihr das sehr gut steht!

    Ja, die Kleider sind alle ein Traum. Und Vroni´s Schuhe darf Linnea nicht mal im Ansatz sehen, sonst habt ihr ganz schnell ein Paar weniger! *lach*

    GLG
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. .....nein was sind sie alle Wunderschön gekleidet....Traumhaft was du da gezaubert hast;)

    Lg Marion

    AntwortenLöschen
  3. Traumkleider, allesamt! Da ist es ja kein Wunder, dass du darauf angesprochen wirst.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  4. Oh das Kommunionskleid ist nicht zu toppen..so ein schönes Kleid hab ich noch nie gesehen... wunder wunder schön.. aber auch die anderen Zwei..
    ganz süße Kinder hast Du ..
    vlg
    emma

    AntwortenLöschen
  5. .....ohhhh wie schööön!!!!!
    Alle drei Kleider und die Mädels natürlich auch!!!

    Da waren die anderen bestimmt neidisch!!

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Töchter! Habt ihr gut gemacht!

    LG
    Ch.

    AntwortenLöschen
  7. drei wunderschöne Kleider und Mädels - tolle Bilder.

    lG Heike

    AntwortenLöschen
  8. was für tolle kleider!
    umwerfend!!!
    eins schöner als das andere!

    lg einchen

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich superschön hast du deine Kiddys ausgestattet. Familienfeiern sind eben auch immer nähtechnisch eine Herausforderung.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinn! Das Kommunion- als auch die anderen Kleider wunderwunderschön.
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  11. absolut Obergigantisch....und alles gute zur Kommunion...glg Jaike

    AntwortenLöschen
  12. hallo reante, du hast wundershöne sachen genäht,beim kommunionkleid fehlen mir noch immer die worte;.))))

    p.s ich komme mit dem trolly und merh zeit ist auch eingeplant, ich freue mich

    herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin